Relaunch der Nibelungen-Festspiele Webseite – www.nibelungenfestspiele.de

Relaunch der Nibelungen-Festspiele Webseite – www.nibelungenfestspiele.de

Die erste Spielzeit der Nibelungen-Festspiele unter der Intendanz von Nico Hofmann startet mit einem neuen Design und umfangreichen Inhalten auf der Website www.nibelungenfestspiele.de.

Die erste Spielzeit der Nibelungen-Festspiele unter der Intendanz von Nico Hofmann startet mit einem neuen Design und umfangreichen Inhalten auf der Website www.nibelungenfestspiele.de. Viel Service und detaillierte Informationen werden den Homepage-Besuchern geboten: Es gibt spannende Beiträge zum Programm und den Akteuren, multimediale Module wie Bildergalerien und Filmbeiträge; die Chronik dokumentiert die Geschichte der vergangenen 13 Festspieljahre. Eine große technische Neuerung: Ab sofort ist es auch möglich, die Infos zu den Festspielen in einer optimierten Ansicht von unterwegs via Smartphone oder Tabletcomputer zu lesen. Möglich wurde dies alles durch die finanzielle Unterstützung des Freundes- und Förderkreises der Nibelungen-Festspiele Worms e.V. in der Höhe von 12.000 Euro.

Die Vorsitzende des Freundeskreises Dr. Sabine v. Ehrlich-Treuenstätt über die neue Festspiel-Website:

„Ein erstklassiger öffentlicher Auftritt der Festspiele ist auch ein großes Anliegen des Freundeskreises, weshalb wir die Neugestaltung der Homepage gefördert haben. Alles ist jetzt sehr übersichtlich mit klaren Linien und einer einfachen Navigation gestaltet, schnell werden Fragen, wie zum Programm oder Ticketkauf, beantwortet. Mit dem neuen Design wird der qualitativ hochwertige Charakter der Festspiele unterstrichen, die Website ist für die Festspiele eine wichtige Visitenkarte.“

Den hohen Stellenwert des Online-Mediums bestätigt auch die Studie der Hochschule Worms, die am 28. Oktober im Wormser Tagungszentrum der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Sie belegt, dass sich die meisten Festspielbesucher über die Homepage informieren. Sascha Kaiser, Geschäftsführer der Nibelungen-Festspiele, zum Engagement des Freundeskreises: „Es freut uns sehr, dass der Freundes- und Förderkreis den Relaunch unterstützt hat. Wir möchten uns herzlich bei allen Mitgliedern und dem Vorstand bedanken. Der Freundes- und Förderkreis ist ein wichtiger Partner der Nibelungen-Festspiele.“ Die Nibelungenfreunde sind auf der Festspielwebsite an exponierter Stelle im oberen Menübereich aufgeführt. Die Homepages der Nibelungenfreunde und der Festspiele sind direkt miteinander verlinkt. So erhalten Festspielinteressierte mit nur einem Klick Informationen über die vielfältigen Aktivitäten des Freundeskreises, man erfährt, wie man Mitglied wird und vieles mehr.

Die Website auf den neuesten technischen Stand zu bringen, war ein elementares Anliegen bei der Neugestaltung. Es wurde auf eine optimale mobile Darstellung der Homepage besonderen Wert gelegt. Dazu Dr. Simone Schofer-Markert von den Nibelungen-Festspielen, die das Projekt koordinierte: „Die Festspielbesucher können jetzt die Website-Informationen auf ihren Smartphones oder Tabletcomputern in einer für jedes Gerät angepassten Ansicht abrufen, das war vorher so nicht möglich. Fragen, die sich beispielsweise Auswärtigen noch vor Ort stellen, wo kann ich preisgünstig parken, wie erhalte ich meine Tickets, sind nun schnell und übersichtlich via Mobiltelefon zu klären. Mit diesem neuen Angebot bieten wir noch mehr Service.“ Die Agentur „internet-connect“ realisierte die technische Umsetzung, die Werbe- und Multimediaagentur „Eichfelder-Artworks“ hat das Design entworfen.

Quelle: Nibelungenfestspiele.de